Erstbesuch

Ihr erster chiropraktischer Kontakt mit uns ist der Erstbesuch.

Im folgenden möchten wir Ihnen erklären, welche Vorbereitungen Sie treffen können, wie der Erstbesuch abläuft und welche Möglichkeiten es dabei gibt.

Der Erstbesuch lässt sich generell in zwei Varianten aufteilen. Immer enthalten sind das Anamnesegespräch, die Untersuchung, ein strahlenfreier Scan der Wirbelsäule und die erste chiropraktische Behandlung. Zusätzlich kann sich eine Behandlung mit der spinalen Dekompression empfehlen, diese verlängert den Zeitrahmen um circa eine halbe Stunde. Der zeitliche Umfang ist also individuell abhängig vom Beschwerdebild und wir nehmen uns grundsätzlich so viel Zeit wie notwendig

Nachdem Sie hier auf der Website, telefonisch oder bei uns vor Ort einen Termin ausgemacht haben, können Sie gerne den hier verfügbaren Anamnesebogen herunterladen, ausfüllen und mitbringen. Dadurch verkürzen Sie Ihre Wartezeit in der Praxis. Darüber hinaus bitten wir Sie, nach Möglichkeit alle relevanten Unterlagen oder Daten aus Voruntersuchungen (MRT, CT, usw.) mitzubringen. Falls Sie sehr kurzfristig einen Termin mit uns vereinbaren, können Sie die Unterlagen natürlich gerne später nachreichen.
Bei uns in der Praxis beginnen wir mit dem Vorgespräch zu Ihrer Untersuchung. Hierbei gehen wir auf die Angaben im Anamnesebogen ein, knüpfen Zusammenhänge aus der Vorgeschichte Ihrer Symptome und geben Ihnen die Gelegenheit, in Ruhe alle Probleme zu schildern. Dabei stellen wir schon eine erste Prognose zu möglichen Fehlstellungen der Wirbelsäule und erklären Ihnen verständlich, welche chiropraktische Behandlung wir für Sie planen.

wartezimmer

Die anschließende Untersuchung setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Wir beginnen in der Regel mit dem Myovision Scan. Dieser ist komplett strahlenfrei und arbeitet vom Prinzip her wie ein EKG, nur eben im Bereich der Wirbelsäule. Das heißt, wir beschäftigen uns mit den Muskeln, die beidseitig entlang der Wirbelsäule und darüber hinaus verlaufen, und zwar von der Halswirbelsäule, über die Brustwirbelsäule bis hin zur Lendenwirbelsäule. Ein hochsensibler Elektromyograf zeichnet die Spannung der Muskeln in Mikrovolt auf und stellt sie visuell in Echtzeit dar. Diese Information dient uns als Grundlage zur Erkennung von Blockaden, in der Chiropraktik Subluxationen genannt. Der Scan ist darüber hinaus ein wichtiger Indikator für die Balanceverteilung Ihres Körpers.
Da Balance, Gewichtsverteilung und Beinlänge einige der wichtigsten Behandlungsgrundlagen in der Chiropraktik sind, werden diese im Anschluss noch einmal durch Höhenbestimmung von Fixpunkten an Kopf, Schulter und Becken ermittelt.

Eine abschließende haptische Untersuchung oder die Durchführung verschiedener orthopädischer Tests rundet die Diagnose ab. So ergibt sich die Grundlage für eine optimale Behandlung. Die Ergebnisse und Rückschlüsse aus unseren Untersuchungen werden Ihnen selbstverständlich erklärt und ausgehändigt.

Während der anschließenden Behandlung greifen wir je nach Indikation auf eine Vielzahl unterschiedlicher Behandlungstechniken zurück. Bei Interesse können Sie dazu natürlich jederzeit Fragen stellen.

Nach der Behandlung setzen wir uns nochmal zu einer Nachbesprechung zusammen. Ihnen ist noch etwas eingefallen? Sie haben weitere oder neue Fragen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sie zu stellen. Ansonsten zeigen und erklären wir Ihnen anhand unserer Aufzeichnungen, was genau wir festgestellt und warum wir es behandelt haben. Auf dieser Basis besprechen wir mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan mit Dauer, Anzahl, Häufigkeit und Kostenpunkt der Therapiesitzungen. In der Hoffnung, Ihre Erwartungen erfüllt zu haben, entlassen wir Sie nach der anschließenden Bezahlung und Folgeterminvergabe in einen hoffentlich erholsamen Tag.

Sollten wir im Ausnahmefall erkennen, dass eine Behandlung Risiken birgt, weisen wir Sie natürlich darauf hin und schlagen Ihnen eine Alternative vor. In der Chiropraktik gibt es allerdings ein sehr breites Spektrum von Behandlungstechniken, sodass dies nur sehr selten vorkommt.

Chiropraktik kennenlernen

Chiropraktik ist wirklich für jeden interessant, hier sind die USA uns einen Schritt voraus. Die Behandlung von Säuglingen bis zu Menschen im hohen Alter zeigt sich hilfreich bei der Schmerzlinderung oder der sportlichen Leistungssteigerung.

Über unsere Praxis

Unsere Praxis existiert seit 2012 hier in Essen Rüttenscheid. Unser wichtigster Grundsatz ist, dass wir im besten Sinne der Chiropraktik nicht am, sondern mit dem Patienten arbeiten. Diesen Grundsatz soll die familiäre Atmosphäre in unserer Praxis von Anfang an widerspiegeln.

Gesetzliche Versicherungen

Versicherungen die mit uns zwecks Kostenübernahme kooperieren

AOK NordWest

80% der Rechnung bis zu 500€ jährlich aus den osteopathischen Ziffern

SBK

6 mal 30€ jährlich, im Rahmen der Osteopathieerstattung

IKK SüdWest

5 mal 30€ jährlich, Erstattung im Rahmen des Gesundheitskontos

Die Rechnung wird nach Heilpraktikergebührenverordnung (GebüH) ausgestellt, manche gesetzlichen Versicherungen übernehmen nur ausgewählte Ziffern aus der Rechnung, also je nach Behandlungsinhalt nicht den vollen Rechnungsbetrag, sondern nur eine anteilige Summe. Dies liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Von den privaten Versicherungen übernehmen, Ihrem individuellen Tarif entsprechend, alle uns bekannten Leistungsträger die Behandlung.

Öffnungszeiten

MO - DO

09:00 - 12:30 Uhr / 14:30 - 18:00 Uhr

FR

09:00 - 14:00 Uhr

Wir wollen für Sie so flexibel wie möglich sein. Deshalb bitten wir Sie, uns für einen Termin vorher telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, da unsere Öffnungszeiten zeitweise etwas abweichen können.

Wir freuen uns auf Sie

Scroll to Top
Play Video
MO - DO

09:00 - 12:30 Uhr / 14:30 - 18:00 Uhr

FR

09:00 - 14:00 Uhr

Play Video
Play Video
Play Video
Play Video

Vita

 

2001 –  2003
College of Marin, Kentfield, Kalifornien – Vormedizinische Kurse

2003
New College of San Francisco, San Francisco, Kalifornien – Wissenschaftsprogramm

2003 – 2005
Life Chiropractic College West, Hayward, Kalifornien

2005 – 2008
Life University, Marietta, Georgia – Doctor of Chiropractic (DC) Diplom

Lizenzhalter in den Staaten Georgia und Washington, Absolvent der nationalen Chiropraktikexamen (USA) Teil 1, 2, 3, 4 und der physiotherapeutischen Examen (USA).

MO - DO

09:00 - 12:30 Uhr / 14:30 - 18:00 Uhr

FR

09:00 - 14:00 Uhr

Wir wollen für Sie so flexibel wie möglich sein. Deshalb bitten wir Sie, uns für einen Termin vorher telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, da unsere Öffnungszeiten zeitweise etwas abweichen können.